POLYPROPYLENFOLIEN (BOPP) BESCHICHTET

  • Slide Title

    Write your caption here

    Button
  • Slide Title

    Write your caption here

    Button
  • Slide Title

    Write your caption here

    Button
  • Slide Title

    Write your caption here

    Button
KUNSTSTOFFFOLIEN FÜR VERPACKUNGEN
Via Pasquali, 39
I- 26041 - Casalmaggiore (CR)
+39 0375 59492
FAX: +39 0375 59664
  • Slide Title

    Write your caption here

    Button
  • Slide Title

    Write your caption here

    Button
  • Slide Title

    Write your caption here

    Button
  • Slide Title

    Write your caption here

    Button
POLYPROPYLENFOLIEN (BOPP) BESCHICHTET:
In diesem Bereich bieten wir eine sehr breite Palette von Folien. Diese Arten von Folien erhält man durch die Beschichtung von Basisfolien plain: a) Angeboten werden mit Acryllack zweifach beschichtete Folien, sehr hell und transparent, mit einer mittleren Gasbarriere im Vergleich zu koextrudiertem und beschichtetem PVdC. Sie werden als Außenverpackung eingesetzt, bei denen ein spezielles Image notwendig ist (z. Bsp. Außenverpackung von Parfüms); Sie können auch für horizontale Verpackungen verwendet werden. In hohen Dicken werden sie für Sichtfenster bei Kartons verwendet. Sie besitzen eine niedrige Versiegelungstemperatur, daher sind sie ideal als Außenverpackung, wo wenig Druck auf das verpackte Produkt benötigt wird. b) Der zweite Typ bezieht sich auf Folien mit verschiedenen Lacken: auf der einen Seite der Acryllack, auf der anderen PVdC Lack (Barriere). Die beiden Lacke sind kompatibel und daher miteinander verschweißbar. Diese Folien haben, mit Acryllack auf der Außenseite, eine gute Transparenz, einen ausgezeichneten Glanz und eine hervorragende Gleitfähigkeit und Bearbeitbarkeit (dank des Acryllacks) sowie eine hohe Gasbarriere, durch den PVDC Lack auf der Innenseite. c) Zweiseitig mit PVdC lackierte Folien: diese Folien haben die gleichen Lacke wie Zellophan XST und daher eine sehr hohe Gas/Aromenbarriere. Werden für jede Art von Verpackungen verwendet bei denen eine hohe Gas/Aromen-Barriere erforderlich ist und insbesondere bei Außenverpackungen, wo ein großer Druck der Versiegelungsstangen wegen des niedrigen Widerstands des Produkts, das verpackt wird, nicht möglich ist. Sie weisen eine niedrige Schwelle der Schweißbarkeit auf und können mit einem minimalen Druck perfekt verschweißt werden.
Technische Datenblätter sind auf Anfrage erhältlich
Share by: